Partizipation in der Jugendhilfe

Die Angebote der Jugendhilfe haben eine besondere Chance, als Erfahrungsraum für „Selbstwirksamkeit“ von Kindern und Jugendlichen zu wirken. Diese besondere Kompetenz soll genutzt und weiter qualifiziert werden.

Foto: Bartosz Boniecki / Oderland-Jugendrat im Schloss Trebnitz

Ausbildung zur Moderatorin / zum Moderator für Kinder- und Jugendbeteiligung

März – Dezember 2014, Fachhochschule Potsdam

Die Fachhochschule Potsdam, Institut für Fortbildung, Forschung und Entwicklung e.V. (IFFE e.V.), organisiert in Kooperation mit der Fachstelle für Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg eine Weiterbildung für Fachkräfte der sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt der Jugendhilfe, kommunale Kinder- und Jugendbeauftragte sowie am Thema interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Verwaltungen.

Werkstätten für Demokratie

In den Jugendbildungsstätten im Land Brandenburg finden „Werkstätten für Demokratie“ statt. In diesen diskutieren Jugendliche politische Belange in ihrem Lebensumfeld und entwickeln Möglichkeiten, um sich einzumischen. Die ersten Werkstätten der Demokratie wurden im Jahr 2012 in sieben Jugendbildungsstätten durchgeführt und haben neue Wege der Vermittlung von Demokratie und Politik erprobt – bis hinein in die Kommunen, aus denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen.

© 2017 - machs-ab-16.de